Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Have any Questions? +01 123 444 555

Prävention

"Warst du schon einmal betrunken?"

Am 25.4.17 besuchte ein Expertenteam die Aartalschule – Ziel war die Aufklärung über das Thema „Suchtmittel“.

Die 1. bis 6. Stunde verbrachten die siebten Klassen nacheinander mit dem Team.
Ronny Endler und Petra Clemen arbeiten beide in der Fachstelle für Suchtberatung in Taunusstein. Petra Clemen studierte Sozialwesen und arbeitet heute als Sozialpädagogin.
Ronny Endler schloss 2013 seine Ausbildung zum Budo-Pädagogen ab.

Zu Beginn setzten sich alle in einen großen Sitzkreis und die Schüler wurden mit den Thema „Suchtmittel“ bekannt gemacht. Anschließend teilten sie sich in 3-4 Gruppen, um tiefer in die Materie einzusteigen.

An einer Station spielten die Schüler und Schülerinnen mit Ronny Endler „Wahrheit oder Pflicht“. Weiter ging es zum „Rausch-Brillen-Parcours“, wo die Schüler simuliert bekamen, wie es ist, betrunken zu sein. Sie stellten fest, dass sich die Motorik und Sinneswahrnehmung drastisch ändert: Bei dem Versuch, mit aufgesetzter Brille einen Ball in die Hand eines Polizisten fallen zu lassen, merkten sie, dass es in betrunkenem Zustand schwer ist, Abstände abzuschätzen. Dies ist in vielen Fällen fatal. Unfälle sind vorprogrammiert.

Nach dieser Station gingen die Schüler weiter zu einem „Erste-Hilfe-Rollenspiel“ mit Nils Kettenbach, einem Schüler der Aartalschule aus der Klasse 8A. Dort lernten sie, den nötigen Ablauf bei einem Ernstfall zu proben und den Zustand einer Person einzuschätzen.

Die letzte Station wurde von Petra Clemen geleitet. Dort mussten die Schüler und Schülerinnen schätzen, ab wie viel Jahren einzelne alkoholische Getränke erlaubt sind (Foto).

 

Lucie Michalski (10b), Şebnem Atlan (10a)

Copyright © 2016 Aartalschule