Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Have any Questions? +01 123 444 555

Känguru-Wettbewerb

Känguru-Wettbewerb

20 Sprünge bis zum Sieg

Im Mai fand die Preisverleihung des diesjährigen Känguruwettbewerbs der 5.-9. Klassen der Aartalschule statt. Unter den Teilnehmern waren echte Spitzenkandidaten...

Auch in diesem Jahr fand der Känguru-Wettbewerb im Bereich Mathematik statt. Die Aartalschule nahm zum neunten Mal teil.

Zahlreiche Kinder und Jugendliche haben in diesem Jahr wieder ihre mathematischen Fähigkeiten bewiesen. Das Ziel jeden Schülers ist es, so viele Punkte wie möglich zu erzielen, indem Sie mathematische Aufgaben lösen.

Zur Siegerehrung kamen jeweils die besten Schüler der teilnehmenden Klassen mit ihren Klassensprechern.                                                        

Den 1. Platz aus den Jahrgängen erreichten:

Ole Keller, Franziska Knapp und Bedia Özcan aus dem 5. Schuljahr,

Benita Bender aus dem 6. Schuljahr, Pascal Thorn aus dem 7. Schuljahr,

Jonas Becker aus dem 8. Schuljahr und Lukas Henrich aus dem 10. Schuljahr.

In diesem Jahr erreichten fünf Schülerinnen und Schüler unserer Schule eine
Platzierung im Gesamt-Wettbewerb:
                              

Einen 3. Preis im Wettbewerb erzielten Ole Keller (5a), Franziska Knapp (5b) und Bedia Özcan (5b).

Den 2. Platz belegte Lukas Henrich (10a), welcher als „Dauerteilnehmer“ zum 6. Mal eine Platzierung erreichte.

Der 1. Preis ging an Benita Bender aus der 6a. Sie hat als erste Schülerin überhaupt die volle Punktzahl erreicht und es im bundesweiten Vergleich ganz weit nach vorne geschafft.

 

Evandra Konaka-Kapsali und Adelheid Werner vom Fachbereich Mathematik/Känguruwettbewerb verliehen die Urkunden und Geschenke.                                                                                                                     

Die platzierten Schüler wurden mit Spiel- oder Buchpreisen für ihre gute Leistung belohnt.

Alle anderen Schüler bekamen Urkunden und für jeden Teilnehmer gab es noch ein kleines Spielzeug.

 

 Charleen Börner, 10a, 07.06.2018

20 Sprünge bis zum Sieg

Im Mai fand die Preisverleihung des diesjährigen Känguruwettbewerbs der 5.-9. Klassen der Aartalschule statt. Unter den Teilnehmern waren echte Spitzenkandidaten ...

Am 16.03.17 fand in Deutschland der Känguru-Mathematikwettbewerb statt. Die Aartalschule nahm dieses Jahr zum achten Mal teil. An dieser Veranstaltung können Schüler von Klasse 3-13 freiwillig teilnehmen. Das Ziel ist es, so viele Punkte wie möglich zu erzielen, indem man mathematisch-logische Aufgaben löst.

Auch dieses Jahr gab es wieder zahlreiche Preise an der Aartalschule zu vergeben. Zur Siegerehrung kamen jeweils die drei Besten der teilnehmenden Klassen mit ihren Klassensprechern (49 Schüler und Schülerinnen kamen insgesamt zur Siegerehrung). Darunter waren auch die sechs Schüler, die am besten abgeschnitten und sehr gute Platzierungen erzielt haben.
Ralph-Dietmar Seitz, der Schulleiter der Aartalschule, Evandra Konaka und Cornelia Müller vom Fachbereich Mathematik/Känguruwettbewerb verliehen die Urkunden und Geschenke.

Einen 3. Preis im Wettbewerb erzielten Lukas Henrich (9a) bei den 9. Klassen und Niclas Bergemann (6a) und Roy Kamieth (6a) bei den 6. Klassen.

Bei den 7. Klassen belegte den 2. Platz Jonas Becker aus der 7b und den 2. Platz aus der 6. Klasse errang)Philipp Guttzeit, der auch dieses Jahr den größten „Kängurusprung“ mit 20 hintereinander gelösten Aufgaben machte.

Ein 1. Preis ging an Benita Bender aus der 5a. Sie hat in der Schule am besten abgeschnitten und es im bundesweiten Vergleich ganz weit nach vorne geschafft. Sie ist mit ihrer erreichten Punktzahl bei den besten 872 Schülern von 189.140 teilnehmenden Fünftklässlern.

Lukas Henrich und Jonas Becker sind sogar schon mehrfach in diesem Wettbewerb erfolgreich gewesen.

Alle anderen Schüler bekamen Urkunden und für jeden Teilnehmer gab es noch ein kleines kreatives Spielzeug.

 

13.5.17, Shirin Mehouachi, 10a

Der Känguru-Mathematikwettbewerb 2016

Teilnehmerzahlen  2016:

Klasse: 5a 5b 5c 5d 6a 6b 8a 9e
Anzahl: 20 20 4 4 10 10 1 1

 

Am Donnerstag, den 17. März 2016, nahmen zum 7. Mal Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen der Aartalschule am Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ teil. Aus Klasse 8 und 9 beteiligte sich jeweils ein Schüler.

Leider waren am Tag des Wettbewerbs 8 der angemeldeten Schülerinnen und Schüler erkrankt. Aber die verbleibenden 62 Jugendlichen gaben wieder ihr Bestes.

Den 1. Platz in ihrer Klasse erreichten:

Kl. Vorname Name Punktzahl
5a Emma Comes 82,5
5a Philipp Guttzeit 82,5
5b Dardan Ajvazi 75,75
5b Tairon Zitzmann 75,75
5c Michael Hau 66,25
5d Ben Schneider 58,25
6a Niclas Ashwood 58,75
6b Jonas Becker 105
8a Lukas Henrich 115

 

Besondere Leistungen erbrachten Jonas Becker aus der Klasse 6b und Lukas Henrich aus der Klasse 8a. Jonas Becker erreichte mit seinen 105 von 120 Punkten einen 2. Preis im Wettbewerb bei den 6. Klassen. Er war damit bei den 2144 Besten von 162.903 Sechstklässlern. 

Lukas Henrich, der, seit er an der Aartalschule ist, jedes Jahr erfolgreich am Känguruwettbewerb teilgenommen hat, erreichte mit 115 von 130 Punkten dieses Mal einen 3. Preis bei den 8. Klassen und war damit unter den 3390 Besten von 65.809 Achtklässlern. Lukas schaffte auch den größten Kängurusprung mit 17 aufeinanderfolgenden richtig gelösten Aufgaben.

Beide Preisträger wurden mit einem Spiel für ihre gute Leistung belohnt.

Alle anderen teilnehmenden Schülerinnen und Schüler bekamen wie jedes Jahr für ihr Startgeld von 2 Euro ihre Urkunden, die Broschüre mit Aufgaben und Lösungen und ein kleines Doppel Tantrix Spiel.

Am Mittwoch, dem 18.06.2016, überreichte der neue Schulleiter, Herr Seitz, in einer kleinen Feierstunde den besten Schülerinnen und Schülern jeder Klasse und den beiden Preisträgern ihre Urkunden und gratulierte ihnen zu ihrem diesjährigen Erfolg.

 

Adresse / Kontakt

Aartalschule
Hermann-Löns-Straße 1
65326 Aarbergen-Michelbach

06120 9059-0

Sprechzeiten des Sekretariats

Montag bis Donnerstag:

von 7:30 Uhr bis 13:30 Uhr

von 14:00 Uhr bis 15:15 Uhr

Freitag:

8:30 Uhr bis 12:30 Uhr

Online-Sekretariat

Kontakt, Sprechzeiten, Downloads, Weiterführende Schulen, Links, Anmeldung, Häufige Fragen (FAQ), etc.

Copyright © 2016 Aartalschule