Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Have any Questions? +01 123 444 555

Poetry Slam

Vom Café zum Radiosender

Bildquelle: www.hr2.de

Über Wochen hinweg „slammte“ die Aarbergener Gruppe von Dalibor Markovic poetische Texte aufs Papier.

Die Dichtergruppe traf sich in der Alten Schule des Ortes im Café Vielfalt, um dort von Dalibor Markovic, einem Slam-Poet aus Frankfurt am Main, zu lernen, kreative Texte zu verfassen. Es fand sich eine Gruppe von 11 bis 84 Jahre alten Dichtern zusammen, um beisammen den Spaß am Schreiben zu teilen.

Nach einer kleinen Vorstellungsrunde galt als erste Aufgabe eine Runde Stadt-Land-Fluss zu spielen; dies spielten die Amateurdichter mit der eigenkreierten Kategorie Haiku. Es handelt sich dabei um japanische Haiku mit kurzem, strengem Versmaß.

In den weiteren acht Sitzungen traf sich die Gruppe mit Dalibor Markovic, um Texte herauszuarbeiten. In einer Stunde legte die Gruppe ein Tafelbild mit Begriffen an, die sie mit Heimat verbinden. Im Anschluss durften sie diese Wörter in ihren Texten nicht verwenden.

Die Sitzungen wurden kreativ gestaltet und jedes Zusammentreffen hatte ein anderes Thema. In einer Stunde legte Markovic eine Tabelle mit drei verschiedenen Kategorien an, in welcher jeweils ein Thema, eine Textart und ein Stilmittel stand. Jeder bekam durch Zufall ein Thema zugeteilt und verfasste seinen eigenen Text. Die Themen drehten sich um Liebe, Jahreszeiten oder Drachen und wurden in Form eines Kochrezeptes, Tagebucheintrages oder einer Gebrauchseinleitung verfasst.

Die Gruppe dichtete nicht nur eigene Texte, sondern verfasste zudem auch zusammen Gedichte. Eins war zum Beispiel das „Zusammengesetzte Heimatgedicht“. Jeder suchte sich seinen Lieblingssatz aus seinem selbstgeschriebenen Gedicht raus und anschließend wurden diese zu einem neuen Gedicht zusammengesetzt.  

Es wurde nicht nur im Café Vielfalt gedichtet, sondern man traf sich auch im Schwimmbad des Ortes. Jeder brachte Tee oder Decken mit und es wurde Pizza bestellt. Eingekuschelt in die Decken und mit einem Stück Pizza in der Hand wurden Texte mit dem Thema „Wasser“ verfasst.

Die herausgearbeiteten Texte über Themen wie Liebe, Leben aber auch Heimat wurden in einem Tonstudio, im Funkhaus des Hessischen Rundfunks, aufgenommen. Die Texte wurden am 27.01.2019 in der „Meine Orte! Meine Worte“ thematisierten Sendung des Senders hr2-kultur von der Gruppe vorgestellt.

Diese kann auf der Homepage des hr2 angehört werden!

Joline Weilnau, 07.02.2019

Adresse / Kontakt

Aartalschule
Hermann-Löns-Straße 1
65326 Aarbergen-Michelbach

06120 9059-0

Sprechzeiten des Sekretariats

Montag bis Donnerstag:

von 7:30 Uhr bis 13:30 Uhr

von 14:00 Uhr bis 15:15 Uhr

Freitag:

8:30 Uhr bis 12:30 Uhr

Online-Sekretariat

Kontakt, Sprechzeiten, Downloads, Weiterführende Schulen, Links, Anmeldung, Häufige Fragen (FAQ), etc.

Copyright © 2016 Aartalschule