Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Preisverleihungen

Eine kleine Preisverleihung

Am letzten Tag vor den Sommerferien luden Frau Zimmer als Fachbereichsleitung in Mathematik, Frau Konaka-Kapsali und Fr.au Börner einige Schüler und Schülerinnen zu einer Preisverleihung in der zweiten Stunde ein. Auch Herr Seitz, der Schulleiter, nahm an der Preisverleihung in der Cafeteria teil.

Als alle versammelt waren, begann Frau Zimmer mit einer kurzen Ansprache zum Thema außerschulische Wettbewerbe und Beteiligungen. Dabei legte sie den Fokus auf Wettbewerbe, die sich im naturwissenschaftlichen Bereich befinden.
Dies waren zum einen die zweite Runde des Mathewettbewerbs der 8. Klassen, der Pangea-Wettbewerb in Mathematik sowie die Junior-Science-Olympiade, welche die Bereiche der Chemie, Physik und Biologie beinhaltet.

Anschließend wurden die Schüler und Schülerinnen aufgerufen und bekamen neben einem großen Applaus auch eine Aufmerksamkeit als Auszeichnung. Als Erstes wurden Teilnehmer der zweiten Runde des Mathewettbewerbs geehrt. Dazu gehörten Ellen Schlein (8c), Raja Dix (8d- Sie konnte leider nicht teilnehmen.) und Malka Schmitt (8a). Malka wurde gleichzeitig noch für die Teilnahme am Pangea-Wettbewerb geehrt. Anschließend wurden Teilnehmer/innen des Pangea-Wettbewerbs aufgerufen, darunter waren Roy Kamieth (9a), Falk Fries (9a), Jonathan Holz a. d. Heide (9b), Hedi Völker (8a), Laura Durant (8a), Nina Fellner (8a), Emiliy Härtner (8a), Sara Sickor (8a- Sie konnte leider auch nicht teilnehmen.), Chantal Gerz (8a) und Lara Lege (8a). Zu guter Letzt fehlten noch zwei Schüler und Schülerinnen auf der Liste, darunter Benita Bender aus der 8a, welche nun für die Teilnahme am Pangea-Wettbewerb, die Teilnahme an der zweiten Runde des Mathewettbewerbs, der Junior-Science-Olympiade sowie ihre engagierte Hilfe bei der Mathelernhilfe von Herrn Schnebel Dank ausgesprochen bekam. Zudem bekam sie von Frau Börner (ihrer Deutschlehrerin) noch ein Buch für die Ferien überreicht, da sie außerordentliche Leistungen im Deutschunterricht zeigte. Danach wurde  ich aufgerufen. Ich erhielt ebenfalls ein Rätselbuch für die Teilnahme am Pangea-Wettbewerb. Meine Klassenlehrerin Frau Börner überreichte mir mein Zeugnis und lobte meine Leistungen in diesem Schuljahr. Nach der Preisverleihung ergriff Herr Seitz als Schulleiter noch einmal das Wort und bedankte sich für das fortwährende Interesse an solchen Wettbewerben. Zu guter Letzt wurde noch ein Foto mit allen Preisträgern und den anwesenden Lehrern gemacht.


Als einer der Preisträger möchte ich mich für die Unterstützung der Lehrer bei solchen Wettbewerben bedanken und an alle Schülerinnen und Schüler appellieren, die Spaß an mathematisch-naturwissenschaftlichen Fragestellungen haben, sich bei den Wettbewerben zu engagieren. Es motiviert ungemein und erweitert euren Horizont.


Philipp Guttzeit (9a)  

Adresse / Kontakt

Aartalschule
Hermann-Löns-Straße 1
65326 Aarbergen-Michelbach

06120 9059-0

Sprechzeiten des Sekretariats

Montag bis Freitag

8:30 Uhr - 12:30 Uhr

 

Online-Sekretariat

Kontakt, Sprechzeiten, Downloads, Weiterführende Schulen, Links, Anmeldung, Häufige Fragen (FAQ), etc.

Copyright © 2016 Aartalschule